Willkommen beim SSV Bredenbek

Bericht des 1. Vorsitzenden in der Klarsicht

Ein sportliches moin moin an Euch liebe Bredenbeker*innen!

Das Jahr hat trotz der Corona Restriktionen beim SSV sportlich begonnen. Viele Sportler*innen konnten ihre Sportarten unter Einhaltung vom Hygienekonzept aktiv ausüben - überwiegend in unserer Sporthalle. Ein großer Dank an unsere Übungsleitungen und Sportler*innen für Geduld und Disziplin – trotz der widrigen Umstände hat
alles gut geklappt!

Aufgrund des besseren Wetters werden in Kürze die Tennisplätze für die Saison hergerichtet und unsere Fussballer*innen trainieren seit einigen Wochen wieder auf dem Grün. Auch haben die Rückrunden wieder begonnen und unsere Teams gehen endlich wieder auf Punktejagd.

Wer beim Vorbeifahren in der Winterzeit einen Blick auf unseren Sportplatz gerichtet hat, konnte sehen, dass die Maulwurffamilie(n) viel Zeit und Energie damit verbracht haben, die Schäden auf den Plätzen weiter zu vergrößern. Der Regen tat dann sein Übriges. Unser Platzwart Michael Pahlke arbeitet seit mehreren Wochen gegen an und hat am 3. März gemeinsam mit Sascha Pede 50 Tonnen Kies-Sand-Gemisch auf den Plätzen verteilt und eingearbeitet. Einige Tage später kamen Freiwillige, um Steine von den Plätzen zu sammeln – eine großartige Leistung! Danke an ALLE, die mitgemacht haben. Mit der Gemeinde befinde ich mich aktuell im intensiven Austausch hinsichtlich der Sanierung beider Plätze sowie der Anschaffung von Mährobotern. Hier folgen wir den Empfehlungen der Fachfirmen. Wichtig ist dabei, das enge Zeitfenster für die Sanierungen zu nutzen, um sowohl den aktuellen Spielbetrieb als auch den ab kommender Saison nicht zu gefährden und damit zu sichern.

Auch benötigen wir für unsere diesjährige Sportwoche – Ihr habt richtig gehört/gelesen :-) sie findet endlich wieder statt- natürlich die Plätze oder zumindest einen, um unsere Aktivitäten umzusetzen. Die Planung laufen bereits Dank unseres Festausschusses auf Hochtouren. Notiert Euch somit den 1. bis 5. Juni 2022 als Zeitraum für unsere
Sportwoche. Es wird Spiel, Spaß und jede Menge Sport für Klein und Groß geben. Und natürlich wird auch das Programm für Geselligkeit nicht fehlen. Kommt vorbei - Ihr dürft gespannt sein. Wir haben so lange darauf gewartet!

Im Herrenfussball gehen wir künftig gemeinsame Wege mit unseren Nachbarn vom TUS Felde und Fortuna Stampe. Seit letztem September liefen die Gespräche und noch im Altjahr wurden die notwendigen Vereinbarungen in die Wege geleitet. Ein Dank an unseren Fussballobmann Peter Heuer sowie die Verantwortlichen aus Felde für die
jederzeit sehr angenehmen und konstruktiven Gespräche. Wir führen damit die erfolgreiche Kooperation im Jugendbereich mit unseren Freunden aus Felde logisch fort und schaffen damit eine nachhaltige Perspektive für unsere Jugend- und Herrenspieler. Als starker Partner stellen wir künftig die 2. Mannschaft der Spielgemeinschaft.
Unser Startplatz wird in der A-Klasse sein. Unser Ziel ist es ebenfalls, unsere Freunde von Grün-Weiss Bovenau in diese Spielgemeinsschaft als mögliche 4. Mannschaft zu integrieren. Hier laufen aktuell Gespräche – ich bin optimistisch. Gemeinsam mit unserem Trainerteam Stephan und Christian Dalpiaz freuen wir uns auf die kommende
Zeit und auf spiel- und siegreichere Sonntage auf unserer Anlage. Schnuppertrainings für Interessierte finden am 15. April und 11. Juni jeweils von 15 bis17 Uhr statt. Im Rahmen der Vorbereitung für die Mannschaft wird der Bredenbek Cup unter der Federführung unseres Hüttenwirts Hobby hoffentlich wieder stattfinden – auch hier laufen die
Planungen.

Haltet Euch gerne weiter auf dem Laufenden z.B. über unsere Facebook Seite. Hier könnt Ihr uns auch jederzeit Anregungen und Fragen stellen – persönlich natürlich auch
Viele Grüße und bleibt gesund.

Euer Henning
1.Vorsitzender
SSV Bredenbek von 1926 e.V.

 


i

Copyright © 2022

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.