Willkommen beim SSV Bredenbek

12 Fragen 01Herzlich Willkommen zur Mitgliederbefragung des SSV Bredenbek. Unser Verein möchte besser werden und aktiv die Zukunft gestalten. Damit sind wir in guter Gesellschaft mit unserer Gemeinde Bredenbek, die auf Basis eines Ortsentwicklungsplanes die weitere Gestaltung der Gemeinde in Angriff genommen hat, an der auch wir mitwirken. Nun wollen wir noch einen Schritt weiter gehen und auch die Meinungen und Wünsche unserer Mitglieder und der Einwohner bei konkreten Maßnahmen für unseren Sportverein berücksichtigen. Diese Befragung richtet sich deshalb an alle Mitglieder des SSV Bredenbek, aber auch an alle Einwohner der Gemeinden Bredenbek, Bovenau, Krummwisch, Klein-Königsförde, Brux, Felde, Westensee und anderer – wir möchten ein möglichst breites Stimmungsbild bekommen.

Nach der Befragung ist vor der Befragung. Der SSV Bredenbek wird dieses Instrument der Meinungsbildung auch in den Folgejahren fortführen, um die Wirkung der umgesetzten Maßnahmen nachzuhalten. Wir wollen über diesen Weg auch eine regelmäßige Plattform bereitstellen, die uns hilft, Anregungen und Hinweise in unserer Vereinsarbeit zu berücksichtigen.

Wir wollen zufriedene Mitglieder.
Wir wollen zufriedene Einwohner.
Wir wollen einen attraktiven Sportverein.

 

Mitgliederbefragung 2018

Vom 1. Juli bis 10. Oktober hat der SSV Bredenbek seine erste Mitgliederbefragung durchgeführt. Die Ergebnisse wurden im Anschluss mit allen Übungsleitern, Trainern und Vereinsfunktionären und unserem Bürgermeister im Rahmen der Übungsleiterkonferenz ausgewertet, besprochen und diskutiert. Die detaillierten Ergebnisse der Befragung findet ihr unter den folgenden Links:

Ergebnisse der Befragung
Antworten der Freitexte

Im folgenden sind die Maßnahmen aufgelistet, die wir daraufhin zusammen vereinbart und beschlossen haben. Diese werden nun in die Sparten und hier auf unserer Homepage kommuniziert. Die Verantwortlichen nehmen diese in Angriff und werden sie im Rahmen der Vereinsarbeit umsetzen. Fortschritte, Anpassungen und Änderungen werden im offenen Dialog im Vorstand, mit den Übungsleitern/Trainern abgestimmt und kommuniziert. Eine zusammenfassende Darstellung sowie die ersten Ergebnisse werden wir auf der Jahreshauptversammlung 2019 (JHV)  berichten.

 

Bewertung der Ergebnisse

  • die Beteiligung ist eher niedrig ausgefallen, die Ergebnisse können deshalb nur eingeschränkt als belastbare Referenz verwendet werden.
  • wir interpretieren das als Indiz, dass wir zukünftig daran arbeiten müssen, die Leute mehr und besser zu erreichen und zu informieren.
  • wir interpretieren das aber auch als Indiz, dass es keine signifikante "Negativwahrnehmung" des SSV Bredenbek gibt.
  • wir wertschätzen das Feedback der Teilnehmer und nutzen es für uns als Hinweis, an welchen Themen wir arbeiten wollen/sollen.
  • dazu haben wir die folgenden konkreten Maßnahmen besprochen und vereinbart.


Spartenangebote des SSV Bredenbek

  • Um dem Interesse an Gesundheitssport/Fitness gerecht zu werden, nimmt unser Vorstand Kontakt mit umliegenden Sportvereinen auf. Ziel ist die Besprechung einer evtl. Kooperation im Bereich Fitness/Gesundheitssport. Wenn seitens derer hier auch Interesse besteht, sollen weitere fachliche Abstimmungen der jeweiligen Übungsleiter/Kassenwarte folgen, die eine solche Kooperation ausgestalten sollen. Die Bekanntgabe einer solchen Kooperation könnte im Rahmen der Sportwoche 2019 erfolgen.
  • Das geäußerte Interesse am Radfahren im Verein wollen wir gern aufgreifen und einen Versuch im Frühjahr 2019 starten. Dazu erfolgt ein Aufruf auf unserer Homepage an interessierte Mitglieder/Einwohner mit dem Ziel, die Resonanz zu testen und im Idealfall auch einen geeigneten Übungsleiter dafür zu finden.
  • Um die Attraktivität der Tennissparte zu erhöhen, schauen sich die Kassenwarte die derzeitige Beitragsgestaltung (SSV+Tennis) an mit dem Ziel, die separate Beitragsstruktur beim Tennis zu vereinfachen/ggf. abzuschaffen. Die Kassenwarte unterbreiten den Vorständen einen Vorschlag bis zu den JHV im nächsten Jahr, über den dann entschieden werden kann.
  • Die Kassenwarte prüfen die Möglichkeit von sog. Kurzmitgliedschaften (z.B. 10er Karten) und unterbreiten dem Vorstand ein Ergebnis bis Ende Februar 2019.

Übungsleiter/Trainer im SSV Bredenbek

  • Um dem Wunsch nach Kompetenz und Zuverlässigkeit der Übungsleiter/Trainer nachzukommen, hinterfragt jeder Übungsleiter/Trainer für sich selbst kritisch, inwieweit angebotene Anregungen, Schulungen und Lizenzen bereits wahrgenommen werden. Der Verein wird auch weiterhin solche Qualifizierungen in voller Höhe übernehmen. Praktische Weiterbildungen, Hospitationen unterstützt der Verein. Die Eigeninitiative der Übungsleiter/Trainer ist hierfür maßgeblich und wird eingefordert.
  • Eine geplante Vereinsberatung des KFV wird für Januar 2019 organisiert, Schwerpunkt wird die Jugendarbeit im Bereich Fußball sein. Dazu werden sowohl Übungsleiter, als auch andere interessierte Mitglieder angesprochen und eingeladen. Ziel ist die Verbesserung der Jugendarbeit und Gewinnung möglicher Interessenten für eine Übungsleitertätigkeit. Wir werden hierzu auch explizit Spieler der B-Junioren-, der 1. Herren- und 2. Herrenmannschaft informieren. Verantwortlich ist der Fußball-Obmann.
  • Die Kassenwarte erarbeiten einen Entwurf zur Neugestaltung der Übungsleitervergütung, die Lizenzinhaber stärker berücksichtigen und fördern. Der Entwurf wird dem Vorstand bis Ende 1.Quartal 2019 vorgestellt und mit allen Übungsleitern besprochen.

Sportanlagen des SSV Bredenbek

  • Um die Sauberkeit und Pflege der Sportanlagen, insbesondere in der Sporthalle auch weiterhin zu gewährleisten und zu verbessern, werden die betroffenen Übungsleiter zukünftig ein stärkeres Augenmerk auf den Zustand der Halle und Umkleiden nach Ende der Übungseinheiten richten und Verunreinigungen ggf. in Eigenregie entfernen. Beschädigungen und Mängel werden im ausliegenden Hallenbuch vermerkt. Der Bürgermeister prüft den Reinigungsplan noch einmal kritisch vor dem Hintergrund der gestiegenen Nutzungszeiten und stellt sicher, dass gemeldete Mängel vom Hallenwart aufgenommen/beseitigt werden. Es ist unser aller gemeinschaftliches Interesse, dass die Halle für den Rest ihrer Nutzungsdauer bestmöglich in "Schuss" gehalten wird. Der SSV nimmt aktiv an entsprechenden Hallenbegehungen mit Gemeinde, Schule und Kita teil.
  • Eine neue Sporthalle ist von der Gemeinde bereits in Aussicht gestellt worden. Derzeit wird im Sozialausschuss ein Sportentwicklungsplan gestartet mit dem Ziel eine möglichst valide und belastbare Bedarfsermittlung dafür sicherzustellen. Dieser Plan wird bis Ende 2019 abgeschlossen sein, weitere Planungs-/Genehmigungsverfahren schließen sich daran an. Der SSV unterstützt diese Aktivitäten unbedingt und aktiv. Mehrere Vertreter des SSV sind bereits Teil dieser Arbeitsgruppe.
  • Das Vereinsheim wird im Frühjahr 2019 renoviert. Für die zukünftige Gestaltung der Vereinsräumlichkeiten werden Anregungen aus dem SSV eingeholt und berücksichtigt, besonderes Augenmerk gilt dabei der Attraktivität auch für Kinder und Jugendliche aber auch der möglichen Berücksichtigung neuer Spartenangebote (Darts). Das Vereinsheim ist für alle Mitglieder und Sparten nutzbar, dies soll auch bei der Neugestaltung berücksichtigt werden. Entsprechende Zugangsmöglichkeiten für die Spartenleiter werden mit dem Vereinswirt besprochen. Verantwortlich sind der Technische Leiter und der 1. Vorsitzende.
  • Die Flutlichtanlage entspricht nicht mehr den aktuelen Anforderungen. Die Planung für eine Modernisierung ist bereits gestartet, entsprechende Angebote werden derzeit eingeholt, eine Entscheidung zum weiteren Vorgehen wird im Rahmen der Haushaltsplanung im Vorstand besprochen und auf der JHV 2019 vorgestellt. Verantwortlich ist der Technische Leiter.
  • Die Instandsetzung der Tennisanlage wird im Rahmen der Haushaltsplanung 2019 berücksichtigt.

Veranstaltungen des SSV Bredenbek

  • Die Sportwoche wird weiterhin als wichtigste Veranstaltung des SSV angesehen und fortgeführt. Dafür sollen zukünftig wieder vermehrt die Sportangebote des Vereins im Vordergrund stehen. Auch Anregungen und Vorführungen durch andere Vereine und Anbieter werden in Betracht gezogen. Entsprechende Programmplanungen erfolgen gemeinsam durch die Übungsleiter/Trainer und den Festausschuss. Der Fokus auf Angebote für Kinder und Jugendliche wird verstärkt. Die nächste Übungsleiterkonferenz im Februar 2019 wird sich deshalb ausschließlich mit der Planung der Sportwoche 2019 befassen. Beliebte Inhalte und Anregungen zur Programmgestaltung (Schlagerparty, Live Musik) werden weiterverfolgt.
  • Das Oktoberfest wird als SSV Veranstaltung kritisch hinterfragt. Alternativen (z.B. Halloween-Party, Herbstball, Winterball) werden durch den Festausschuss vorbesprochen und geprüft und mit allen Übungsleitern/Trainern im Frühjahr 2019 besprochen. Eine Fortführung des Oktoberfestes (nicht SSV) wird mit den Betreibern des Gasthofes besprochen.
  • Das Grillfest des SSV ist als Dankeschön-Veranstaltung für Ehrenamtler, Sponsoren und Übungsleiter/Trainer etabliert. Ab 2019 werden wir die freiwilligen Helfer für den Verein (z.B. Tresen-Dienst Sportwoche, Auf-/Abbau) zusätzlich mitberücksichtigen. Verantwortlich ist der 1. Vorsitzende.

Jugendarbeit im SSV Bredenbek

  • Jugendarbeit im Verein soll einen höheren Stellenwert bekommen. Maßnahmen im Bereich Jugend-Fußball und für die Sportwoche wurden bereits beschrieben.
  • Um auch ein explizites Meinungsbild der Kinder und Jugendlichen einzuholen, wird die Befragung für diese Zielgruppe im nächsten Jahr angepasst und wiederholt. Verantwortlich ist der Jugendwart.

Öffentlichkeitsarbeit im SSV Bredenbek

  • Die Öffentlichkeitsarbeit im Verein wird weiter intensiviert. Um einen direkten Austausch mit den Übungsleitern/Trainern zu unterstützen, wird eine entsprechende WhatsApp Gruppe eingerichtet. Ziel ist eine schnellere Information über das Vereinsgeschehen um dies im direkten Kontakt mit den Mitgliedern in den Sparten zeitnah auszutauschen.
  • Zusätzlich zur Homepage wird die Einführung von Newsletter und Facebook für den Verein geprüft. Ein entsprechender Vorschlag wird bis zum Frühjahr 2019 erarbeitet. Verantwortlich ist der Vorstand.
  • Vereinskleidung für Mannschaften/Kurse kann im Rahmen der Haushaltsplanung 2019 mit aufgenommen werden. Das gilt auch und insbesondere für Jugendmannschaften. Entsprechende Preisnachlässe für Mitglieder sollen den Anreiz zum Tragen der Kleidung erhöhen und so zu einer besseren Außenwirkung des Vereins beitragen. Verantwortlich sind die Spartenleiter.
  • Für Sportbekleidung wird ein genereller Preisnachlass für SSV Mitglieder mit umliegenden Handelspartnern geprüft. Verantwortlich ist der Kassenwart, ein Vorschlag dazu kann im Rahmen der JHV 2019 vorgestellt werden.
  • Veranstaltungen des SSV Bredenbek werden 2019 zusätzlich mit Handzetteln als Postwurfsendung in Bredenbek, Bovenau und Krummwisch beworben.
  • Der SSV Bredenbek wird diese Form der Mitglieder-/Einwohnerbefragung im nächsten Jahr wiederholen.

 

Vielen Dank an alle Beteiligten für den konstruktiven Austausch. Weitere Anregungen, Meinungen und Hinweise nimmt jeder Übungsleiter, Trainer oder Funktionär gern und jederzeit entgegen.

Euer SSV

 

Copyright © 2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen